Spielen…

… ist eine wunderschöne Sache. Kreativen Menschen haben kein Problem, ihre Kinder mit abwechslungsreichen Spielideen zu beglücken. Was machen aber jene Eltern, denen außer „ordentlich Durchkitzeln“ und “Blinde Kuh“ nichts vernünftiges einfällt? Entweder von fachkundigen Freunden beraten lassen oder in kluger Literatur nachlesen. Daher an dieser Stelle ein Buchtipp:
Spielen!: 1000 Sachen machen mit Papa (-> Link zu Amazon)

P.S.: Ich benötige so etwas klarerweise nicht!

4 Gedanken zu “Spielen…

  1. Ich drücke Sami die Daumen, dass er die “Bevaterung” gut übersteht.

  2. wenn es mal wirklich eng werden sollte, springen freunde sicher gerne ein!

Hinterlasse eine Antwort